Links der vergangenen Woche

  • „Emacs started out as a text editor, which became a way of life for many users because they could do all their work on a computer while never exiting from Emacs, and ultimately it became a religion as well.“ (Richard Stallman) Mit Ymacs geht nun auch Emacs in die Cloud. Das Interessante dabei: Ymacs kann online Dateien aus der Dropbox und Gdrive sowie von Github editieren. Die andere Partei im Editor War (vi) hat sich übrigens auch schon in die Wolke begeben und ist dort als jsvi präsent. C-x C-c.

  • Das iPad hat das Lesen digitaler Texte alltagstauglich gemacht. Zusammen mit der RSS-Technologie wird das Tablet zur qualitativ hochwertigen Nachrichtenzentrale. Mit Flipboard, Zite und Pulse sind drei Apps auf dem Markt, die die teils recht langweile Darbietung mancher RSS-Reader verbessern wollen. iMore unterzieht die Apps einem Test. Mein persönlicher und täglich genutzter Favorit ist Flipboard.

    tags:rss iPad app

  • Das Dropboxsymbol hat sich in den letzten Jahren in immer mehr Taskleisten eingenistet. Wer dem Dienst seine Daten anvertraut (und noch besser: sie zuvor verschlüsselt), freut sich der Synchronisation über mehrere Rechner hinweg, des einfachen Teils großer Daten und einer recht brauchbaren Dateiversionierung. Dropbox kann mehr, meinen die Autoren von appstorm.net, und zeigen, wozu der Dienst sonst noch nützlich ist.

    tags:dropbox syncing hacks

  • Das papierlose Büro ist bislang über den Status einer Utopie nicht hinausgekommen. Dennoch gibt es Arbeitstechniken, diesen Traum zumindest in Ansätzen zu verwirklichen.

    tags:arbeitsorganisation datensicherheit digitalisierung

  • In einem Blogpost epischer Länger listet die Karrierebibel Tools und Techniken zum produktiven Arbeiten auf. Darunter ist viel Bekanntes, aber auch viel Gutes. Bei der Umsetzung möchte die Liste mit 111 entsprechenden Apps helfen.

    tags:gtd arbeitsorganisation tools apps

  • Um Toodledo ist es im Vergleich zu anderen Online-Tools zur Aufgabenverwaltung relativ ruhig. Evernote, Nozbe, Remeber The Milk und andere werden (wegen ihrer einfachen Bedienung?) häufiger genannt. Zu Unrecht, denn Toodledo biete eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten. Leider ist kein echtes Getting-Things-Done-System implementiert, so dass hier Hacks verschiedener Art angewendet werden müssen. 40tech.com macht einen Vorschlag dazu.

    tags:gtd hacks

  • Eine Übersicht zu Cloud-Speicherdiensten. Statt der üblichen Kandidanten wie Dropbox, SugarSync, Google Drive oder SpyderOak werden auch Insync, Cubby, iCloud, SkyDrive, Mozy Stash, LiveKive, Wuala, Box und Syncplicity einer Prüfung unterzogen.

    tags:syncing backup cloud datensicherheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.